“Ein Volk steht wieder auf, na toll, bei Aldi brennt noch Licht, du weißt Deiche brechen richtig, oder eben nicht” heißt es im Opener “Deiche” vom neuen Kettcar-Album ” Von Spatzen und Tauben, Dächern und Händen”. Dieser Track hat unheimliches Hitpotential, zumindest bei mir. Weiter geht’s mit “Die Ausfahrt zum Haus deiner Eltern”. Auch schön, obwohl man sich am Anfang etwas an den Schlager-Refrain gewöhnen muss. Es folgen noch 9 weitere Songs auf einem insgesamt sehr gelungenem Longplayer. Ich kenne den vielgelobten Vorgänger zum Glück nicht, denn so konnte ich dieses kleine Meisterwerk vorurteilsfrei genießen. Dabei muss ich allerdings zugeben, das ich am Anfang Schwierigkeiten hatte, über die ersten vier Songs hinaus zu kommen, da ich immer wieder “Deiche” hören wollte. Aber damit habe den anderen Songs natürlich unrecht getan. Sei es “Balu”, “Einer”, “Anders als gedacht”, “Tränengas im High-End-Leben” oder “48 Stunden”. Wunderbare Tracks voller Metaphern und Anspielungen. Beim kompletten Durchhören fällt das Album leider mit den letzten beiden Stücken etwas ab. Das tut dem Genuß jedoch keinen Abbruch. Kleiner Tipp noch: wie bei so vielen wirklich guten Alben unbedingt mehrmals anhören. Es lohnt sich. Ich werde mir jetzt auch den Vorgänger besorgen. Versprochen.

Wertung:
8/10

5 KOMMENTARE

  1. die neue platte hällt das niveau des grandiosen debutalbums und könnte, wenn man die medien so verfolgt kettcar zum massenerfolg führen. gegönnt sei’s ihnen.

  2. yep, bei den amazon-verkaufs-charts liegen sie immerhin schon auf platz eins; bin mal gespannt auf die nächsten mediacontrol-charts…

    @ nico: wenn dir “deiche” gefällt, müsste dir eigentlich auch “handyfeuerzeug gratis dazu” gefallen, eine wirklich witzige abrechnung mit der musik-industrie; hör’s dir einfach nochmal an.

  3. apopos mediacontrolcharts. weiss jemand von euch im netz eine anlaufstelle, wo ich mir die aktuellen top100 (singles/alben…) anschaun kann ohne mich beim doofen chartradio fuer kohle zu registrieren?

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here