Khushi ist ein Wort auf Urdu und bedeutet in etwa Glück oder Zufriedenheit. Der Londoner Singer-Songwrtier Kalim Patel hat sich dieses Psuedonym ausgesucht, um seine Musik unter seine potentiellen Fans zu bringen. Und ich finde die Wortwahl durchaus gelungen.

Der vorliegende Track “Stories” ist schwer zu beschreiben. Experimentell produzierter Indie-Pop trifft es vielleicht, nimmt dem Song aber ein wenig von seiner vorhandenen Eingängigkeit. Mich hat “Stories” in jedem Fall gepackt.

Vielleicht würde eine Zusammenarbeit von Caribou mit Zach Condon von Beirut so klingen? Ich könnte es mir vorstellen.

Khushi: Facebook

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here