Hannah und Zach kommen aus Waco in Texas und machen laut ihren eigenen Aussagen auf Facebook seit Weihnachten 2011 zusammen unter dem Namen Lomelda Musik.

Ende Oktober ist ihr Album “Forever” erschienen, und es ist voll von sanft instrumentierten, fast unscheinbaren Songs. Ganz wundervoll ist zum Beispiel das eröffnende “Brazos River”. Ein unruhiges Schlagzeug, ein paar Gitrarrenakkorde und eine unscheinbare Gesangslinie: fertig ist dieser charmante Song. “Brazos River” drängt sich nicht auf, sondern er überzeugt durch seine Liebenswürdigkeit.

Ein weiterer Anspieltipp ist “Columbia River” (die beiden haben es wohl mit Flüssen). Das komplette Album gibt es bei Bandcamp.

Lomelda: Facebook, Tumblr

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here