LUH steht für Lost Under Heaven, und hinter dieser düsterem Namen stecken Ellery Roberts und Ebony Hoorn. Über einen Zeitraum von zwei Jahren veröffentlichten sie bereits gemeinsam Musik, Kunst, Fotografie, Filme und Manifeste, unter anderem das “Unites”-Video und das ausladende Musik- und Kunstpaket “Lost Under Heaven” zum Ende des letzten Jahres.

Ellery Roberts kennst du vielleicht noch als charismatischen Frontmann von WU LYF. Ebony Hoorn ist eine Amsterdamer Künstlerin, die im Bereich audiovisueller Medien arbeitet. Zusammen mit dem bildenden Künstler Florian Joahn hat sie das hier vorliegende Video gedreht.

Produziert wurde das Stück von Bobby Krlic alias The Haxan Cloak, der neben seinem eigenem genreüberschreitenden Drone- und Ambientwerk nicht zuletzt für Björk und Health gearbeitet hat.

Die großartig quängelnde und drängende Stimme von Roberts ist immer noch so mitreißend wie damals, und auch wenn der Song die sich ständig aufbauende Spannung nicht so recht auflöst: er ist ziemlich großartig.

Facebook

2 KOMMENTARE

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here