AOL plant scheinbar einen eigenen Music-Downloadservice. Bisher arbeitet man mit Apple und deren iTunes zusammen, aber scheinbar möchte Apple mehr Geld. Realisieren möchte AOL dies mit einem eigenen Player, dem sogenannten AMP (AOL Media Player).

via:mp3-world.net

Heute Abend um 23.05 Uhr läuft im Radio auf WDR 3 eine Dokumentation von Janko Röttgers mit dem Titel “Labels ohne Platten”. Es wird “[…] Interviews mit Simon Carless von Mono:tonik, Björn Hartmann von Textone.org, Glenn Brown von Creative Commons und John Buckman von Magnatune.com” geben. Leider nur hörbar für Leute in NRW. Sollten die dort Ansässigen diesen Sender nicht finden, gibt es hier die Freqenzen des WDR 3.

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here