Das Debütalbum aktuelle Album von The Fashion ist irgendwann im Februar erschienen und nach ein paar Durchgängen auf dem “Ganz nett”-Haufen gelandet, auf dem es bis heute ungehört vor sich hin schmort. Aber dieser eine Song, der ragt wie ein Leuchtturm aus den anderen Songs heraus. Immer wenn ich “Like Knives” höre, dann kann ich einfach nicht mehr stillsitzen. Sicherlich ist diese New Wave/Rock/Pop-Symbiose nicht sonderlich originell, aber trotzdem ein verdammter Ohrwurm.

Worum geht es hier? Ich stelle im Laufe des Monats die Songs vor, die mich in diesem jahr besonders bewegt haben. Obwohl ich Albumhörer bin, gibt es doch immer wieder Tracks, die aus dem Gesamtkunstwerk herausragen. Oder aber auch Einzeltracks, deren dazugehörige Alben mich eher nicht überzeugt haben. Um es kurz zu machen: die Songs, die mich umgehauen haben. Wie viele es im Endeffekt werden, wird sich zeigen.

1 KOMMENTAR

  1. ach herrje, ehrlich, ich bemüh, auch mal was gut zu finden, aber das einzig gute hier ist das video und die Grundidee von dem Video ist leider auch wieder mal nur geklaut (Bob Dylan…!?); und über dem netten video verliert man sich über einen einfältigen “indie” popsong… ne ne ne, dieser Bereich war mal viel kreativer und es kommt kaum neues nach. mir ist klar, dass man diese meinung leicht doof finden kann, schließlich schreibt man gegen den strom, aber ich hör jetzt schon gaaanz gaaanz laaang gaanz gaanz vieeel Musik. und so was wie das hier ist einfach nur fad und schon x-mal runtergenudelt.
    nix für ungut.

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here