Beim aktuellen Album von TV On The Radio fiel mir die Entscheidung ein wenig schwer, denn es gibt hier 2 Songs, die für mich die Highlights darstellen. Zum einen das großartige “Stork And Owl” und zum anderen das etwas flottere “Dancing Choose”. Bekloppter Songtitel, aber genialer Song. Der knarzige Bass, die hektische Gesangslinie, die Handclaps, der fast schon sanfte Refrain. Wirklich schön.

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=n7mMoc-x_v0&hl=de&fs=1&rel=0]

Worum geht es hier? Ich stelle im Laufe des Monats die Songs vor, die mich in diesem jahr besonders bewegt haben. Obwohl ich Albumhörer bin, gibt es doch immer wieder Tracks, die aus dem Gesamtkunstwerk herausragen. Oder aber auch Einzeltracks, deren dazugehörige Alben mich eher nicht überzeugt haben. Um es kurz zu machen: die Songs, die mich umgehauen haben. Wie viele es im Endeffekt werden, wird sich zeigen.

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here