mixahulababy150

Nach ziemlich genau drei Jahren habe ich die Nummer 150 meiner Mixtape-Reihe erreicht. Was als lose Folge von MP3-Listen geplant war, hat sich schnell zu einer wöchentlichen Playliste mit 7 Songs mehr oder minder bekannter Bands und Künstler entwickelt. Zur Feier des Tages gibt es heute neben der gewöhnlichen Zusammenstellung eine Art Best Of der letzten 149 Ausgaben. Ich habe mich allerdings dazu entschlossen, nicht einfach von jeder Folge einen Song zu nehmen, sondern von jeweils zehn Ausgaben einen. Ergibt eine Best Of-Mixahula mit 15 Songs. Eine gute Anzahl, wie ich finde. Die Auswahl ist natürlich rein subjektiv. Viel Spaß!

Best Of Mixahulababy 1-149

Beirut – “Elephant Gun” (1-9)
Arcade Fire – “Black Mirror” (10-19)
The Long Blondes – “Once And Never Again” (20-29)
Shout Out Louds – “Tonight I Have to Leave” (30-39)
Jamie T – “Salvador” (40-49)
Radiohead – “Bodysnatchers” (50-59)
British Sea Power – “Atom” (60-69)
The Sound of Arrows – “Danger” (70-79)
The Wombats – “Let’s Dance to Joy Division”” (80-89)
Future of the Left – “The Hope That House Built” (90-99)
The Killls – “U.R.A. Fever” (100-109)
White Lies – “Death” (110-119)
Jay Reatard – “It Ain’t Gonna Save Me” (120-129)
Wild Beasts – “All the King’s Men” (130-139)
The Big Pink – “Dominos” (140-149)

Mixahulababy #150 – Best Of

/////////

Beat! Beat! Beat!’s – “Fireworks”
Bloodsugars – “The Light at the End of the Tunnel”
Brilliant Colors – “Absolutely Anything”
Arms Akimbo – “Giving Up for Good”
The Bravery – “The Spectator”
Jaguar Love – “Up All Night”
Brown Bird – “Danger & Dread”

Mixahulababy #150

Cover

Foto: .brioso.

1 KOMMENTAR

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here