pobpah

Nach wie vor bin ich vom Debüt der New Yorker Band äußerst angetan, ach Quatsch, begeistert. Packende Songs mit einer gesunden Mischung aus Krach und Melodie und einer großen Portion Pop. Hier nochmal der Hinweis auf mein Interview mit Gitarrist und Sänger Kip. “Wir wollen gerne die Band sein, die wir mit 17 geliebt hätten.” Besser hätte er es nicht sagen können.

The Pains of Being Pure at Heart – “Come Saturday”

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here