Bei The Happy End handelt es sich um eine Band aus Berlin mit Ursprüngen in der Oberpfalz. Ihr Debüt “Echoes of Jericho” erschien nicht bei einer unabhängigen Plattenfirma, sondern auf einem oder besser zwei T-Shirts. So einfach ging das: Trackliste und Cover waren ins Innere der Shirts gedruckt. Daneben stand ein Download-Code. Mit dem lud man sich das Album herunter. Jetzt gibt es aber einen offiziellen CD-Release. Dieser wurde zwar noch einmal verschoben, aber diesen Freitag ist es soweit.

“Echoes of Jericho” wird dieser Brocken heißen. Irgendwo zwischen Krautrock, Noise und experimenteller Elektronik. Dinosaur jr.`s Gitarrenwände und die Harmonien der Beach Boys, die immer wieder aufblitzen, bevor sie von lauten Rückkopplungen wieder zerstört werden. Um einen ungefähren Eindruck zu bekommen, solltet ihr euch den großartigen Song “Golden” herunterladen, den gibt es nämlich umsonst.

The Happy End – “Golden”

1 KOMMENTAR

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here