Gerade eben bei den Macguardians den Kommentar eines Nutzers entdeckt:
Ich war gestern bei Saturn am Alexanderplatz in Berlin bei dem MP3 Playern.
Verkäufer: “Kann ich Ihnen helfen?”
Icke: “Ich suche einen iPod.”
Verkäufer (in sehr überzeugtem und wissendem Tonfall): “Muss es denn unbedingt ein iPod sein?”
Ist übrigens auch der Saturn, den ich ansteuere, falls es mal wirklich nicht anders geht. Das man sich jetzt demnächst beim Verkäufer für seinen Kaufwunsch rechtfertigen muß, finde ich schon bedenklich.

1 KOMMENTAR

  1. Wenn der Kunde sagt, er möchte einen iPod, dann hat der Verkäufer sicher nicht unbedingt zu fragen, ob er denn unbedingt einen iPod möchte. Ist man allerdings unentschlossen, dann ist die Frage sehr berechtigt. Es gibt genug Player die besser UND billiger sind.

  2. Sicher gibt es technisch bessere und billigere Player, aber die Aussage “Ich suche einen iPod” klingt doch nicht sehr unentschlossen, oder?

  3. ich war auch in dem laden, allerdings hab ich nur nach nem mp3-player gefragt und die jungs da sind scheinbar auch – wie ich – vom iriver überzeugt. der ist zwar nicht billiger…aber besser.

  4. Der verkäufer soll verkaufen, iPods (die dicken, nicht minni und shuffel) neigen dazu ausverkauft zu sein (appel fährt soweit ich weis bei weitem nicht die höchst mögliche produktions rate), also sehe ich nicht das problem da mal kurz das bein in die tür zu stellen und den kunden nicht gleich zum nächstem händler abzuschieben…

    hab nichts gegen iRiver, hatte früher meinen mp3 cd player von denen, allerdings frage ich mich ob ich die neuen platten player zahlen will, ich brauche kein Video (weder in möglicherweise kommenden iPods, noch im PSP oder in ihrgentnem iRiver) wieso also für den kram bezahlen. Die diskusionen um die Musik Formarte find ich auch überflüssig, zOMG~! der kann aber OGG~!~!~!, so what ? Brauchen doch nur geeks um im internet foren tolle listen zu schreiben und sich cool zu fühlen… nrauchen tut das kein mensch, iPod kann diesen loosles für leute die es umbedingt groß brauchen und ansonsten sind MP3s für die meisten kopfhörer mehr als ausreichent… ich will den meisten kram garnicht haben… würde ihn nie nutzen… was soll das gerede ? ;o)

    Dell hat angeblich auch nen zimlich guten festplatten player im angeboht den keine sau kennt, kann mich dran erinnern mal in ihrgenteinem test was drüber gelesen zu haben befor ich mich für den iPod endschieden habe…

  5. Um hier mal nicht länger um den heißen Brei herumzureden: ich selber besitze einen iPod mit 20 GB und bin absolut zufrieden mit dem Gerät. Es gibt viele gleichwertige und einige (technisch) bessere Geräte, einige sind billiger. Solange man mit seinem Gerät zufrieden ist….

  6. Zufriedenheit, Preis und Qualität sind nicht die einzigen Merkmale, die für eine Kaufempfehlung relevant sein können. Sehr beliebt sind ja auch Boni-Systeme, bei denen der Verkäufer direkt am Umsatz/Gewinn beteiligt wird.

    Und da es Firmen gibt, bei denen die Margen vergleichsweise klein ausfallen, kann es auch schonmal vorkommen, dass man statt eines Sony oder Apple eben irgendwas von $Marke empfohlen bekommt.

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here