Holla, morgen ist ja schon wieder Februar. Der erste Monat des Jahres ist also wieder vorbei. Er hat mir ein paar tolle Stunden mit großartiger Musik beschert: The Twilight Sad, Sharon Van Etten, Deerhunter, Dendemann und Blood Red Shoes. Ein Album besser als das andere. Ein wahnsinniger Auftakt.

Ich komme mit dem Schreiben von Reviews gar nicht hinterher. Und dann legt der Februar gleich hochkarätig nach. Ich weiß gar nicht, wann ich was hören soll. Eine höchst erfreuliche Überforderung.

Ich freue mich zum Beispiel besonders auf die neuen Platten von Beirut, Be Forest, Piroshka, Desperate Journalist und Bilderbuch.

Am Ende findest du meine neue Playlist für das Jahr 2019, in welcher ich die empfehlenswerten Platten mit jeweils einem Song vorstelle. Diese Playlist wird jeden Monat ergänzt und kein Song wird gelöscht. So entsteht ganz nebenbei ein schöner Jahresrückblick.

Neue Platten im Februar

Diese Liste ist rein subjektiv, deswegen meine obligatorische Bitte: sollte ich deiner Meinung nach eine spannende Platte vergessen haben, ergänze diese bitte in den Kommentaren.


01.02.2019

  • Beirut – Gallipoli 
  • Girlpool – What Chaos Is Imaginary
  • Spielbergs – This Is Not The End  
  • Tiny Ruins – Olympic Girls
  • Jungstötter – Love Is

08.02.2019

  • Be Forest – Knocturne
  • Panda Bear – Buoys
  • Dakota – Here’s The 101 On How To Disappear
  • HEALTH – VOL. 4 :: SLAVES OF FEAR

15.02.2019

  • Broken Social Scene – Let’s Try The After – Vol. 1 EP
  • Piroshka – Brickbat 
  • Ladytron – Ladytron
  • Methyl Ethel – Triage

22.02.2019

  • Desperate Journalist – In Search Of The Miraculous
  • Bilderbuch – Vernissage My Heart 
  • Modeselektor – Who Else
  • Sleaford Mods – Eton Alive
  • Telekinesis – Effluxion

Neue Platten 2019 – die Playlist

2 KOMMENTARE

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here