Neue Platten: Empfehlungen für den Juni 2020

Neuer Monat, neue Platten. Es ist bereits Juni, der Sommer steht vor der Tür. Es gibt für die kommenden langen und sonnigen Tage auch in diesem Jahr wieder gute Musik. Zwar nicht so viel, wie von mir erhofft, aber das ist schon ok. Bleibt mehr Zeit um in die spannenden Alben richtig einzutauchen.

Ich freue mich besonders auf die neuen Platten von Sports Team (endlich!), Muzz (mit Paul Banks von Interpol am Mikrofon) und Phoebe Bridgers.

Neue Platten im Juni

Die nachfolgende Liste besteht nur aus meinen Empfehlungen und ist rein subjektiv, deswegen meine obligatorische Bitte: sollte ich deiner Meinung nach eine aufregende neue Platte vergessen haben, ergänze diese bitte in den Kommentaren.

Am Ende findest du meine Playlist für das Jahr 2020, in welcher ich die empfehlenswerten Platten mit jeweils einem Song vorstelle. Diese Playlist wird jeden Monat ergänzt und kein Song wird gelöscht. So entsteht ganz nebenbei ein schöner Jahresrückblick.


05.06.2020

  • Rolling Blackouts Coastal Fever – Sideways To New Italy
  • Muzz – Muzz

12.06.2020

  • Bibio – Sleep On The Wing

19.06.2020

  • Phoebe Bridgers – Punisher
  • The National – High Violet (10th Anniversary Edition)
  • Sports Team – Deep Down Happy

26.06.2020

  • Dirty Projectors – Flight Tower EP
  • HAIM – Women In Music Pt. III

Neue Platten 2020 – die Playlist

7 Kommentare

  1. Da fehlt ganz klar Ajimal – As It Grows Dark / Light, erschien am 26. Juni.
    Für mich bisher eine der Platten des Jahres.

  2. Zitat: “Da fehlt ganz klar Ajimal – As It Grows Dark / Light, erschien am 26. Juni.
    Für mich bisher eine der Platten des Jahres.”

    Oh, das ist aber schön! Vielen Dank für den Tipp, Matthias.

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here