Kategorien
Allgemein

Neuer Radiohead-Track: “Staircase”

Irgendwann Anfang Juli wird BBC die von Nigel Godrich produzierte Session “Radiohead – The King Of Limbs: Live From The Basement” ausstrahlen. Als kleinen Appetthappen präsentiert uns die Band den bisher unbekannten Song “Staircase”, mit Clive Beamer als Unterstützung an den Drums. Dieser Typ hat auch schon als Unterstüzung für Portishead oder Robert Plant gertommelt.

Radiohead – The King of Limbs: Live From The Basement is a 55-minute performance from one of the most successful and critically acclaimed acts of their generation, who have sold over 30 million albums worldwide. The programme will feature the notoriously elusive band performing the entirety of their celebrated new album in a studio setting with some additional behind the scenes material. It is scheduled to be the first time that the grammy-award winners are captured on camera this year. (via)

6 Antworten auf „Neuer Radiohead-Track: “Staircase”“

Ein großartiger Song. Ich kann nicht verstehen, wie manche Leute immer noch Creep hinterher heulen. Wir befinden uns im Jahr 2011 und so muss es dann auch klingen. Kid A fanden auch alle Scheiße zum Anfang..

Okay, ich bin ganz ehrlich, ich find es furchtbar.

Dieses alberne Rumgehampel. Die eintönigen Synthieflächen. Die Abwesenheit von Struktur, Aufbau und Melodie. Das ist kein Song, das ist psychedelisch angehauchtes Geplätscher. Könnte 2 Minuten oder 10 Minuten gehen, macht keinen Unterschied.

Naja, immerhin, “Creep” war ein guter Song, das ist schon einer mehr, als viele andere Bands in ihrer Laufbahn auf die Reihe bekommen.

yeah, from the Basement!

Das ist soo gut! Die haben zwar bestimmt ein wenig länger rumgetüfftelt, damit der Sound stimmt, als beispielsweise bei nem Konzert, aber Fuck, klingt das gut.

Auf der homepage fromthebasement.com (so heißt die glaube ich) sind einige videos von den aufnahmen, früher waren da noch viel mehr! aber ein Besuch dort lohnt sich immer!

Kommentare sind geschlossen.