Eines dieser Alben, welches im Jahr 2008 wohl auf nahezu jeder Jahresbestenliste zu finden war, war das selbstbetitelte Debüt der Fleet Foxes. Zurecht. Hätte mir vorher jemand gesagt, das ich 2008 ein Album zu meinen Favoriten zählen würde, das nach Räucherstäbchen, Blumenwiese und frischer Bergluft roch und direkt aus den Siebzigern zu kommen schien, dann hätte ich vermutlich laut gelacht. Aber genau so kam es. Diesen wunderbar mehrstimmig vorgetragenen Songs kann man sich aber auch nur schwer entziehen. Ganz großartig, trotz der Vollbärte.

Jetzt gibt es bald Nachschub in Form des neuen Albums “Helplessness Blues”, welches Ende April erscheint. Das ist zwar noch lange hin, aber die Band verschenkt bereits heute einen Vorboten aus den neuem Werk.

http://player.soundcloud.com/player.swf?url=http%3A%2F%2Fapi.soundcloud.com%2Ftracks%2F9872558&secret_token=s-FHtUp&player_type=artwork&color=000000
Fleet Foxes – Helplessness Blues by subpop

2 KOMMENTARE

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here