Hinter Erland & The Carnival steckt neben Sänger und Gitarrist Gawain Erland Cooper und Schlagzeuger David Nock niemand Geringeres als Multiinstrumentalist Simon Tong. Richtig, das ist der Mann, der auch schon bei The Verve, Blur und The Good, The Bad & The Queen mitgewirkt hat. Wer jetzt allerdings musikalisch verwandtes vermutet, der mag enttäuscht sein. Erland & The Carnival hatten sich bisher darauf spezialisiert, englische und schottische Folksongs in ein zeitgemäßes, stark von den Sechzigern inspiriertes Gewand zu kleiden. Ob das auf dem kommenden Album “Nightingale” immer noch der Fall ist, kann ich bisher nicht beurteilen. Das Album erscheint Anfang März und diese Single macht schon Lust auf mehr.

Erland & The Carnival – Map Of An Englishman from verstaerker on Vimeo.

1 KOMMENTAR

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here