Vielleicht hast du dich schon gefragt, warum ich einen Blog betreibe, den ich mit den Worten “Das Musikblog zwischen Indie und Electronica” bewerbe. Indie ist soweit klar, aber warum Electronica?

Ich schreibe hier tatsächlich eher sporadisch über elektronische Musik, aber ein Künstler ist hier sozusagen gesetzt: Richard D. James aka Aphex Twin. In den Jahren 1996 bis 2004 habe ich nämlich viel Zeug von Warp gehört. Plaid, Autechre, Two Lone Swordsman, Squarepusher und eben Aphex Twin.

Gerade bei seiner hibbeligen Musik bin ich irgendwie hängen geblieben. Am 14. September erscheint die neue EP Collapse, und hier ist der erste von fünf Tracks. T69 Collapse ist zwar überraschungsarm, aber dennoch überzeugend.

Facebook

1 KOMMENTAR

  1. Ich persönlich ziehe zwar bei Musiktiteln ehrliche Handarbeit der elektronisch produzierten Musik vor, muss aber sagen, dieses Stück ist so schräg, dass es schon wieder gut klingt. Besonders wenn man es sich in Verbindung mit dem Video anhört.

    LG

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here