Prince, the artist formerly known as cool, will nicht nur die üblichen Youtube und Piratebay verklagen, nö. Ebay will er auch gleich mit rannehmen. Grade Prince, der sich selbst gegen die Musikindustrie wehrte, indem er seinen Namen ablegte und unter Pseudonym auf Indie-Labels veröffentlichte, den Webby Lifetime Achievement Award für seinen NPG Club „in der Anerkennung seines „visionären“ Gebrauches des Internets“ erhielt, und jüngst mal wieder auf sich aufmerksam machte, weil er seine Platte „Planet Earth“ über eine Boulevard-Zeitung verschenken lies, die natürlich prompt im Internet landete. Wen wundert’s?

Mehr bei René

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here