Raskolnikov – Masterfreak

Die nach einem Protagonisten von Dostojewski (Schuld und Sühne) benannte Band Raskolnikov präsentiert uns mit Masterfreak eine packende Mischung aus Shoegaze und Post-Punk mit leichten Boa-Vibes.

Raskolnikov wurde Ende 2015 von Mathieu Pawełski-Szpiechowycz (Bass/Gesang) gegründet, der zwischen Genf, Paris und Konstanz pendelte. Pablo Garrido (Gitarre) und Jérôme Blum (Schlagzeug) schlossen sich dem Projekt Anfang 2017 an.

Quentin Allamand stieß im Herbst 2019 als Gitarrist und Keyboarder zu Raskolnikov. Heute ist die Gruppe hauptsächlich in Konstanz/Kreuzlingen und Biel ansässig.

Die neue Single ist der Vorbote einer neuen EP im Frühjahr und des dritten Albums, welches für den Herbst geplant ist.


Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Aktuelle Beiträge