Das Downloadportal von Universal, “Popfile”, wird zum Jahresende eingestellt. Universal-Music-Chef Frank Briegmann sagt hierzu, man könne dem Endkunden nicht die volle Sortimentsbreite bieten. In Zukunft möchte man enger mit Musicload und iTunes zusammenarbeiten.
Alle registrierten Nutzer werden in ein Newsletter-Abo überführt, durch welches sie regelmäßig über Angebote anderer Portale informiert werden sollen.
Auch Phonoline, das Vorzeigeportal der deutschen Musikindustrie, steht scheinbat vor dem Aus. Bleibt nur zu beobachten, was mit den Rechten der Nutzer an der bereits erworbenen Musik geschieht.

via: Die Welt

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here