Das ich das neue Album von St. Vincent klasse finde, habe ich ja bereits geschrieben. Diese Liveperformance des Openers “The Strangers” im Virgin Megastore in New York City vom 05. Mai hat mich gerade eben wieder daran erinnert. Der Uli schreibt: “Vielleicht hätte es geholfen wenn ich direkt diese Instore-Session gehört hätte die Annie Clark mit Band vor zwei Wochen in New York spielte, denn obwohl dort auch die Feinheiten ihrer Kompositionen repliziert werden baut sich die Musik, vor allem Clarks Gitarrengeholze, viel direkter und mächtiger auf so dass für Zweifel kaum eine Chance besteht.” Genau.

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=AA5iJ4wTfMw&hl=de&fs=1]

YouTube Direkt

1 KOMMENTAR

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here