Kategorien
Reviews

Blonde Redhead – 3 O’Clock (Review)

Seit ungefähr zwei Wochen gehört es für mich zum Tagesablauf, mindestens drei Mal die neue EP von Blonde Redhead zu hören. 3 O’Clock ist die erste EP des New Yorker Trios seit über zehn Jahren. Im Kern besteht diese EP aus runderneuerten Songs aus der Ideenschublade. Aber durch genügend Feinschliff sind aus diesen Skizzen hervorragende […]

Kategorien
Videos

Blonde Redhead 4AD Session

Auf der aktuellen Platte “Penny Sparkle” vollziehen Blonde Redhead die Abkehr von alten, vielleicht zu poppigen Mustern. Die Synths und Beats sind gehaltvoller und präsenter. Das ist beim ersten Höreindruck sperriger, aber immer noch wunderschön. Dafür sorgt allein die Stimme von Kazu Makino, die sich an die athmossphärischen und gefühlvollen Arrangements schmiegt. Hier zu sehen […]

Kategorien
Videos

Video: Blonde Redhead – “Not Getting There”

Ziemlich stylishes Laserdingens, dieses neue Video zu “Not Getting There”. Ich finde es zwar immer belustigend, wenn instrumentale Darbietung nicht zum Sound passt, aber das schmälert den Gesamteindruck nur gering. Was ich vom aktuellen Album “Penny Sparkle” halte, könnt ihr hier lesen. http://pitchfork-cdn.s3.amazonaws.com/player/DelveMoviePlayer.swf

Kategorien
Reviews

Kritik: Fotos, Blonde Redhead, Grinderman

Fotos – “Porzellan” 10. September 2010, Snowhite 8.5/10 Eins vorweg: ich habe die Fotos erst mit diesem Album so richtig kennengelernt. Es gibt für mich also keinen Vergleich, keine Erwartungshaltung, keine Enttäuschung. Und wenn Sänger Tom Hessler behauptet, das die Band “das neue Album als krasses Gegenteil zum letzten (sieht), das sehr trocken und unräumlich […]

Kategorien
Songs

Anhören: Blonde Redhead – “Penny Sparkle”

“Reduce to the max” könnte das Motto für die neue Platte gelautet haben. “Weniger ist mehr” passt auch. Nach ihrem großen Popentwurf “23” richtet sich die Band jetzt ein wenig neu aus. Weiterentwicklung, klar. Aber auch Abkehr von alten, zu poppigen Mustern. Die Synths und Beats sind gehaltvoller und präsenter. Das ist beim ersten Höreindruck […]