Emma Ruth Rundle – On Dark Horses (Review)

Zack! Ohne Vorwarnung befinde ich mich direkt in den Fieberträumen Emma Ruth Rundles. Kein Intro, keine sanfte Hinführung,…

Interpol – The Marauder (Review)

Als ich hörte, dass Interpol ein neues Album veröffentlichen, war ich skeptisch. Denn der Vorgänger El Pintor hinterließ…

Lana Del Rey – Lust For Life (Review)

Als ich in Vorbereitung auf diese Kritik meine Datenbank durchforstete, stellte ich mit Verwunderung fest, dass ich noch…

Slowdive – Slowdive (Review)

In den Jahren 1991 bis 1995 veröffentlichten Slowdive die drei Alben Just For A Day, Souvlaki und Pygmalion. Mit ihrem…

Spoon – Hot Thoughts (Review)

Nach 15 Sekunden ist klar: das sind unverkennbar Spoon. Auch der Titeltrack des neuen Albums Hot Thoughts versprüht…

Emma Ruth Rundle – Marked For Death (Review)

Die Songs des zweiten Soloalbums von Emma Ruth Rundle drehen  sich um Niederlagen, Verluste, Selbstzerstörung und Kummer. Getragen…

Jamie T – Trick (Review)

Jamie T zeigt sich auf seinem vierten Album inspiriert und kompromisslos. Und äußerst unterhaltsam. Trotz anfänglicher Skepsis war…

The Amazing – Ambulance (Review)

Das Cover von Ambulance, dem fünften Album der schwedischen Formation The Amazing, erinnert an eine alte Aufnahme eines…

Wild Beasts – Boy King (Review)

Dicke Beats, schwere Basslines, schwüle Synthies. Das fünfte Album der Wild Beasts klingt nach Disco, nach Glam Rock…

Basement Revolver – Basement Revolver EP

Chrisy, Nimal und Brandon kommen aus Hamilton in Kanada, und zusammen sind sie Basement Revolver. Nimal und Chrisy…

EAT FAST – Fenham Dread(Lock) (Review)

Yeah! Schrammeliger, verzerrter Garage-Rock mit unglaublichen Hooks! EAT FAST hießen bis vor kurzem noch EAT, mussten sich aber…

Lusts – Illuminations (Review)

Zwei Brüder aus Leicester lassen sich von Rimbaud und David Lynch inspirieren und fabrizieren einen Sound, der an…

Health – Death Magic (Review)

Wie soll ich eine Platte rezensieren, die ich zwar intensiv gehört habe, aber zu der mir nach wie…

Wolf Alice – My Love Is Cool (Review)

Spätestens seit der Veröffentlichung der EP “Creature Songs” gehören Wolf Alice um Frontfrau Ellie Rowsell zu den interessantesten…

Sparkling – What About You EP (Review)

Gitarre, Schlagzeug, Bass. Mehr braucht es nicht für eine erfolgreiche Band. Auch das Trio Sparkling braucht nicht mehr,…