Kategorien
Hören & Sehen

The Notwist – Vertigo Days (Albumstream)

Noch viel wichtiger als das tolle neue Weezer Album ist für mich das Erscheinen von Vertigo Days, dem neuen Longplayer von The Notwist. In den letzten Monaten sind einige Songs daraus schon vorab veröffentlicht worden, aber ab heute kann ich mir endlich das komplette Album anhören.

Nach den ersten Eindrücken kann ich nur sagen: die lange Wartezeit seit Close To The Glass hat sich mehr als gelohnt. Vertigo Days ist komplex, vielschichtig und wunderschön. Viel Spaß damit.

4 Antworten auf „The Notwist – Vertigo Days (Albumstream)“

Großartiges Album. Ich stimme Jan dabei komplett zu. Sehr warmer Sound, tolle Melodien, geniale Momente. Bin begeistert. Bin großer Notwist Fan seit Shrink, aber ein so wunderbares Werk hatte ich nicht mehr wirklich erwartet.

Yeah yeah yeah! So lange hab ich gewartet auf neues Material. Jetzt höre ich es gerade zum ersten Mal am Stück und bin begeistert!!

Großartig, oder? Mit den Gastauftritten und den verschiedenen Stilrichtungen, die sie geschickt in ihren Klangkosmos eingebaut haben, auch verdammt abwechslungsreich.

Total. So viel Neues bei gleichzeitig so viel Bekanntem. Nicht mehr so frickelig nach dem Weggang von Console, dafür wärmer. Und wie du sagst, abwechslungsreich und sehr offen durch die vielen Musiker. Und das in diesen Zeiten. Oder gerade dadurch.
Für mich jetzt schon eines der Alben des Jahres!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.