Erst vor ein paar Tagen habe ich die beängstigende Black Mirror-Folge Metalhead gesehen, welche in einer scheinbar postapokalyptischen Welt spielt, in der künstliche Intelligenz die Herrschaft übernommen hat. Auf der Flucht vor einem kompromisslosen Roboter-Hund: Bella, gespielt von Maxine Peake.

Die britische Schauspielerin tat sich mit Johnny Marr (The Smiths, Modest Mouse) zusammen, um den Song The Priest aufzunehmen. Ihre eindringliche Spoken-Word-Performance basiert auf den Erfahrungen von Joe Gallagher, welcher ein Tagebuch über seine Obdachlosigkeit führte und dieses später als Buch veröffentlichte.

It’s about asking questions. Everybody’s in a situation, everybody has a story. It’s about finding out why. We take things at face value, don’t we? You form an opinion about something immediately, but you ought to step back a bit. Take in the vista first.

Klicke bitte auf den Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden
Nach der Aktivierung werden Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt.
Mehr dazu in der Datenschutzerklärung.

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iNjk2IiBoZWlnaHQ9IjM5MiIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLmNvbS9lbWJlZC90OU4xZ3VsV2FmRT9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhdXRvcGxheTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+

Johnny Marr, Maxine Peake

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here