Wenn es eine Band aus London es schafft, Melancholie an den Strand von Kalifornien zu tragen ohne einem dabei den Spaß an der Sonne und dem Meer zu vermiesen, dann bin ich hellwach. Wenn sie dann noch über einen Frontmann verfügt, der sich Johnny Danger nennt und so in etwa wie eine New Wave-Variante von Joey Ramone klingt, dann haben sie mich. Bereits vor 2 Jahren veröffentlichten die Briten die EP “Keep Dreaming Baby”, danach zwei Singles für Moshi Moshi Recordings und jetzt folgt im Juni das selbstbetitelte Debütalbum via Holiday Friends Recording, dem Label von Jacob Graham. Als Gitarrist von The Drums muss er schließlich wissen, wie Musik zu klingen hat, wenn sie von Sand umweht und Wasser umspült wird. Die Leadsingle “To Be Young” ist auf jeden Fall ein schmackhafter Appetitanreger.

(Ja, ja, ja, das Hauptmotiv habe ich auch schon tausendmal gehört, aber das stört mich überhaupt nicht. Ich mag diese Musik, die klingt, als würde man mit dem größten Herzschmerz durch die Straßen seiner Stadt laufen und trotzdem Lächeln…)

Two Wounded Birds

Nachtrag: Wie ich gerade sehe, hat Ariane von den ♥White Tapes diesen Song nahezu zeitgleich gepostet. Allerdings mit dem Hinweis auf einen weiteren Song, den ihr euch ebenfalls nicht entgehen lassen solltet.

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here