Zum letzten Album schrieb ich: “Dance/Sleep” ist nach “On.Off.On.Off.” wieder eine ganz große Platte geworden. Zum wiederholten Male legte ich mit keinerlei Erwartung eine eher unscheinbare CD in den Schacht und wurde positiv überrascht. Zwar schimmern hier und da die Referenzen etwas zu deutlich durch die polierte Außenhülle, aber gerade mit den eher ruhigeren und düsteren Songs wissen die Frankfurter zu überzeugen.

Durch das Anschauen des wundervollen Videos habe ich mal wieder “Dance/Sleep” angeschmissen und bin ganz hin und weg. Ich hoffe, das das im März erscheinende neue Album “Talking To Myself” ähnlich gut ist.

via ♥WhiteTapes

1 KOMMENTAR

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here