Das Video zur zweiten Auskopplung aus dem Album “I Will Be” ist zwar alles andere als spektakulär, aber: “It’s the song, not the video!” Oder?

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=mp1UsLG77ic&hl=de_DE&fs=1&]

YouTube Direkt

(via)

2 Kommentare

  1. Live wirken die leider ein bisschen wie die Pussycat Dolls für Indie-Rock-Kids. Für sabbernde Jungs die heiße Mädels sehen wollen also bestens geeignet 😉 – für alle anderen nett – aber irgendwie auch vergessenswert. Was Charisma und Bühnenpräsenz bedeutet hat uns dann Ritzy von The Joy Formidable im Comet Club gezeigt. Da liegen Welten dazwischen. Während die Waliser sehr authentisch und energetisch rüberkommen, wirken die Dum Dum Girls doch eher wie ne kühl kalkulierende Castingband, auch wenn das Album “I will be” sicher schlecht ist.

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here