wakes

Hinter dem Namen Wakes steckt der Musiker Tim Oxton aus Boston in Massachusetts. Über seinen Song “Headlights” bin ich bei Soundcloud gestolpert, und ich finde ihn großartig. Klingt wie eine lebensbejahende, mit Folk und Surf infizierte Version von Joy Division. Der Surf-Einfluss kommt nicht von ungefähr, denn direkt vor Wakes war Oxton in Sachen Surf Pop unter dem Pseudonym Polaroids unterwegs. Seine Songs wurden im Laufe der Zeit wohl ein wenig zu düster und zu rau, um noch als Surf Pop durchzugehen. Da blieb nur die Namensänderung.

Am 2. Juni veröffentlicht Wakes das Debütalbum “Feral Youth”, welches ihr für $7 auf der Bandcamp-Seite vorbestellen könnt.

1 KOMMENTAR

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here