Kategorien
Live Songs

Was auf die Ohren: Bright Eyes, Low & Loney, Dear

Endlich kann man in das neue Album von Conor Oberst aka Bright Eyes, “Cassadaga” reinhören. Und zwar in voller Länge. Zwar nicht so wundervoll wie “I’m Wide Awake It’s Morning”, aber trotzdem schön.

Bright Eyes – “Cassadaga”

Das National Public Radio bietet uns mal wieder einen feinen Live-Stream an. Diesmal sogar gleich zwei, nämlich knappe eineinhalb Stunden mit Low und 45 Minuten mit Loney, Dear. Plus Interview. Das lohnt sich, würde ich sagen.

NPR: Low with Loney, Dear in Concert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.