Neues Jahr, neues Glück, neue Platten. Ich hoffe, ihr seid alle gut reingerutscht und euer Kater hält sich in Grenzen. Der Januar startet auf jeden Fall schon einmal gut durch, mit einem halben Dutzend Pflichtkäufen…zumindest für mich. Aber auch Tocotronic, Adam Green und die Tindersticks haben ein Ohr verdient. Zusätzlich noch die offiziellen Deutschland-Veröffentlichungen von den White Rabbits und Fanfarlo. Wer diese beiden Alben bisher noch nicht hat: zuschlagen!

Habe ich interessante Veröffentlichungen übersehen? Dann bitte in die Kommentare damit!

Adam Green – Minor Love (08.01.2010)
Nick Cave & Warren Ellis – Soundtrack: The Road (08.01.2010)
Vampire Weekend – Contra (08.01.2010)
Motorpsycho – Heavy Metal Fruit (15.01.2010)
Spoon – Transference (15.01.2010)
Final Fantasy – Heartland (22.01.2010)
Tocotronic – Schall und Wahn (22.01.2010)
Get Well Soon – Vexations (22.01.2010)
Eels – End Times (22.01.2010)
Fanfarlo – Reservoir (22.01.2010)
Tindersticks – Falling Down A Mountain (22.01.2010)
White Rabbits – It´s Frightening (22.01.2010)
Los Campesinos! – Romance Is Boring (29.01.2010)
Tegan And Sara – Sainthood (29.01.2010)

1 KOMMENTAR

  1. Ich freu mich noch auf

    These New Puritans – Hidden (15.01.2010)
    Lindstrøm & Christabelle – Real Life Is No Cool (22.01.2010)
    The Magnetic Fields – Realism (29.01.2010)

  2. Lightspeed Champion – Life Is Sweet! Nice To Meet You! am 29.1. //Local Natives – Goriall Manor am 8.1. // Good Shoes – No Hope No Future am 15.1. // These New Purians – Hidden am 15.1. // und Final Fanatsy wird ab Heartland als Owen Pallett veröffentlicht. der back catalogue wird in weiteren auflagen auch nur noch als Owen Pallettzu kaufen sein 🙂

  3. Bei der “Klinik” finden sich noch: 12.01. Laura Veirs, 15.01. Scout Niblett, 19.01. Cold War Kids, 25.01. Beach House, 26.01. Basia Bulat …

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here