Kategorien
Allgemein

Was kommt im Mai?

Verdammt schönes Wetter da draußen. Ich hoffe, ihr macht euch heute einen schönen Tag. Wenn ihr zwischendurch mal Zeit habt, dann schaut euch diese Liste an, denn in diesem Wonnemonat erscheinen eine Menge interessanter Platten. Für mich sind da schon knappe fünf bis sechs Pflichtkäufe dabei. Sollte in meiner Liste etwas fehlen, bitte ich wie immer um Ergänzung in den Kommentaren.

St. Vincent – Actor (01.05.2009)
Coheed And Cambria – Neverender: Children Of The Fence Edition (01.05.2009)
Peaches – I feel cream (01.05.2009)
New York Dolls – Cause I Sez So (01.05.2009)
Lacrosse – Bandages For The Heart (01.05.2009)
The Horrors – Primary Colours (01.05.2009)
Maximo Park – Quicken The Heart (08.05.2009)
British Sea Power -Man Of Aran (08.05.2009)
Isis – Wavering radiant (08.05.2009)
Conor Oberst – Outer South (08.05.2009)
Green Day – 21st century breakdown (15.05.2009)
Manic Street Preachers – Journal for plague lovers (15.05.2009)
Iggy Pop – Préliminaires (15.05.2009)
Sunn0))) – Monoliths & dimensions (15.05.2009)
Bloc Party – Intimacy Remixed (22.05.2009)
Grizzly Bear – Veckatimest (22.05.2009)
The Airborne Toxic Event – T.A.T.E. (22.05.2009)
Jupiter Jones – Holiday in Catatonia (22.05.2009)
Phoenix – Wolfgang Amadeus Phoenix (22.05.2009)
The Wave Pictures – If You Leave It Alone (29.0.2009)
Dredg – The pariah, the parrot, the delusion (29.05.2009)
Eels – Hombre lobo (29.05.2009)
Silversun Pickups – Swoon (29.05.2009)
Taking Back Sunday – New again (29.05.2009)
Cargo City – On.Off.on.Off. (29.05.2009)