Kategorien
Allgemein

Was kommt im März 2011?

So, 1. März. Frühling? Kann kommen. Ich bin bereit; auf meiner Speicherkarte sind noch 6,17 GB frei, also her mit neuer Musik. In drei Tagen einer Woche erscheint das neue Album von Elbow, für mich das absolute Highlight des Monats. Aber auch die neuen Platten von Lykke Li, Wye Oak, Kurt Vile, The Strokes oder Frankie & The Heartstrings sind Pflicht. Sollte in meiner Liste etwas fehlen, bitte ich wie immer um Ergänzung in den Kommentaren.

Beth Ditto – EP (Beth + Simian Mobile Disco) (04.03.2011)
MissinCat – WOW (04.03.2011)
Dum Dum Girls – He Gets Me High (04.03.2011)
Lykke Li – Wounded Rhymes (04.03.2011)
Wye Oak – Civilian (04.03.2011)
R.E.M. – Collapse Into Now (04.03.2011)
Rival Schools – Pedals (04.03.2011)
Kurt Vile – Smoke Ring For My Halo (04.03.2011)
Elbow – Build A Rocket Boys! (08.03.2011)
Chikinki – Bitten (11.03.2011)
Does It Offend You, Yeah – Don´t Say We Didn´t Warn You (11.03.2011)
J Mascis And The Fog – Several Shades Of Why (18.03.2011)
Ludwig Van – Home Is Where Your House Is (18.03.2011)
The Strokes – Angles (18.03.2011)
Thousands – The Sound Of Everything (18.03.2011)
The View – Bread and Circuses (18.03.2011)
Radiohead – The King Of Limbs (25.03.2011)
Sum 41 – Screaming Bloody Murder (25.03.2011)
Frankie & The Heartstrings – Hunger (25.03.2011)
Friska Viljor – The Beginning Of The Beginning Of The End (25.03.2011)

Kommentare

Erland & The Carnival – nightingale
Noah & The Whale – last night on earth (import)
The Vaccines – what did you expect from the vaccines?
The Strokes – angles :-O
The Naked And Famous – passiver me, aggressive you

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.