“Die White Stripes haben in Großbritannien innerhalb von nur zwei Tagen mehr als 10.000 Vinyl-Exemplare ihrer aktuellen Single “Icky Thump” verkauft. Der Song rangiert in den britischen Singles-Charts derzeit auf Platz zwei.” (musikwoche)

An solche Meldungen hätte ich ehrlich gesagt überhaupt nicht mehr geglaubt. Respekt.

1 KOMMENTAR

  1. Und das auch noch in Groß Britannien – 10000 Stück sind eine gewaltige Anzahl. Ich hätte nicht mal erwartet, dass es in GB oder bei uns auf dem Festland noch so viele Privathaushalte gibt, in denen noch aktiv Vinyl gehört wird – vor allem unter Rock-Fans…

    Die White Stripes setzen dieses Mal aber auch auf relativ ungewöhnliche Formate. Das Album ist in den USA auch auf schick designten und auf 3333 Stück limitierten USB-Sticks herausgekommen. Leider kann man die nicht außerhalb der USA bestellen. Dafür ist das Album immerhin zuerst in Deutschland und vier Tage später in den USA herausgekommen…

  2. ich hab mir schon vom letzten album von the white stripes eine singel von ihnen auf vinyl gekauft muss ich gestehen … kauf mir ja nicht viele sachen auf vinyl aber ich muss sagen von the white stripes ist es doch sehr fein so eine daheim zu haben schon allein weil sich vinyl so fein anhört 😛

  3. Schade, dass diese beachtliche Leistung ausgerechnet mit einem so grauenhaften, für mich komplett unhörbaren Song vollbracht wird…

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here