Zum Debütalbum der Weaves aus Toronto schrieb ich folgendes Fazit: „Ich höre die 11 Songs dieses Debüts unheimlich gerne und die 38 Minuten vergehen wie im Flug.

Allerdings ist Weaves kein entspanntes Album, sondern ein forderndes. Es braucht ein paar Durchläufe, um richtig zu zünden, aber dann ist es verdammt unterhaltsam.“

Die Kanadier haben fleißig neue Songs geschrieben und veröffentlichen im Oktober ihr neues Album Wide Open. Die erste Single daraus heißt #53 und ist ein richtiger Hit!

Weaves Tourdaten

Pünktlich zum neuen Album geht es auch auf Tour.

  • 30.10.2017 Düsseldorf − The Tube, DE
  • 31.10.2017 Hamburg − Häkken, DE
  • 03.11.2017 Berlin − Auster Club, DE
  • 06.11.2017 Wien − Chelsea, AT
  • 08.11.2017 Basel − Kaserne, CH
  • 09.11.2017 Genf − La Makhno, CH

Facebook

Autor

Schön, dass du hier bist. Mein Name ist Nico und ich bin Musikblogger aus Leidenschaft. Wenn du Indie-Rock, Shoegaze, Folk, Post-Rock oder Electronica liebst, dann bist du hier genau richtig. Mehr über mich…

Schreibe einen Kommentar