40.000 Musikfans haben bei einer Umfrage des NME und den Herausgebern des Buchs “British Hit Singles and Albums” mitgemacht und die besten Musikalben aller Zeiten gewählt. Das Ergebnis? Nun, wenig überraschend für eine Umfrage in Großbritannien….obwohl, auf Platz 1 sind nicht die Beatles, und keines der Alben in den Top Ten erschien innerhalb der letzten 5 Jahre.

1. Definitely Maybe – Oasis
2. Sgt Pepper’s Lonely Hearts Club Band – The Beatles
3. Revolver – The Beatles
4. OK Computer – Radiohead
5. (What’s the Story) Morning Glory? – Oasis
6. Nevermind – Nirvana
7. The Stone Roses – The Stone Roses
8. Dark Side Of The Moon – Pink Floyd
9. The Queen Is Dead – The Smiths
10. The Bends – Radiohead

via: BBC

6 KOMMENTARE

  1. Der Visions-Leserpoll für die besten Platten des Jahrtausends ergab letztes Jahr folgende Reihenfolge:

    1. Nirvana – Nevermind
    2. Queens of the Stone Age – Songs For The Deaf
    3. Rage against the Machine – Rage Against The Machine
    4. System of a Down – Toxicity
    5. Radiohead – Ok Computer

    Ich finde, das Ergebnis war den Deutschen angemessen. Keine Platte dabei, die älter als 15 Jahre ist, und keine einzige von den Beatles. Pah.

  2. Ja, die Visions-Leserpoll kenne ich auch. Kann ich ehrlich gesagt auch mehr mit anfangen. Und die Beatles…nun ja, die gehören wohl in eine ordentliche britische Umfrage.

  3. ich vermisse den kommentar, daß das alles ganz großer Blödsinn ist, da kein musikliebender Mensch sich jemals auf nur 10 Alben festlegen kann. Einfach völlig unmöglich. Und mal ehrlich: Die halbgaren Nöhlköppe von Oasis sollen das beste Album aller Zeiten gemacht haben? Aber doch nie. Aber doch wirklich gar nicht! Genausowenig wie Nirvana, das ist doch wohl wirklich bestenfalls lachhaft…..

  4. Nirvana wirst du nie loswerden. 😉

    Was ist schlimm daran keine alten platten in der liste zu haben? Ich befasse mich auch vorwiegend mit Musik die ich noch live sehen kann… da helfen mir die Beatles nicht wirklich. Das soll sicher nicht heißen das sie schlecht waren oder keinen Einfluss hatten, aber was ist falsch daran sich im aktuellem wohl zufühlen? Ist mir deutlich lieber als “früher war alles besser” zu nöle. – Sollche Bands sind für mich einfach weniger Present und darum würde ich (26) nicht aus dem bauch heraus für sie stimmen, da hätte ich viel er einen Konflikt zwischen zich anderen Bands die ich gerne höre. Für wen ich da teilweise stimmen soll wüste ich nämlich nicht.

    Wieso posten wir hier eigentlich in 1 ½ Jahre alten News?!

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here