Auch wenn mich der erste Song „The Party Line“, den es bereits im letzten Jahr zu hören gab, nicht überzeugt hat, bin ich dennoch auf das kommende Album „Girls in Peacetime Want to Dance“. Denn Belle & Sebastian gehören seit Jahren zu einer meiner Lieblingsbands. Und wegen einem nicht so ganz überzeugenden Song lasse ich sie sicher nicht unbeachtet.

Das Album erscheint diesen Freitag (16. Januar 2015), und bei NPR können wir uns „Girls in Peacetime Want to Dance“ bereits in voller Länge anhören. Nach meinem ersten Eindruck versuchen sie, ihre alten Trademarks mit neuen Einflüssen zu vermischen. Das scheint ihnen ganz gut zu gelingen, wobei ich mir das Album erst in Ruhe anhören muss, um da ein fundiertes Urteil abgeben zu können.

Aber am besten hört ihr selber einmal rein:

First Listen: Belle And Sebastian, ‘Girls In Peacetime Want To Dance’

Hier die komplette Tracklist:

  1. Nobody’s Empire
  2. Allie
  3. The Party Line
  4. The Power Of Three
  5. The Cat With The Crea
  6. Enter Sylvia Plath
  7. The Everything Muse
  8. Perfect Couples
  9. Ever Had A Little Faith?
  10. Play For Today
  11. The Book Of You
  12. Today (This Army’s For Peace)

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here