So richtig gewartet habe ich auf das achte (?) Studioalbum der Texaner eigentlich nicht. Ihr letzte Album “Tao Of The Dead” war keine Sammlung von Songs, sondern ein fulminantes Album, bestehend aus zwei Teilen. Abwechslungsreich, funkensprühend, leuchtend, mitreißend, zermalmend. Auf “Lost Songs” ist das wieder anders. Die 12 Stücke sind klar als einzelne Songs erkennbar. Ich klickte ehrlich gesagt etwas lustlos auf den Link zum Stream, nur um dann so überraschter wieder von der Musik infiziert zu werden. Die Jungs um Conrad Keely schaffen es halt immer wieder.

Albumstream: …And You Will Know Us By the Trail of Dead – Lost Songs

Lost Songs erscheint am 19. Oktober

Lost Songs bei Amazon

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here