Anhören: The Strokes – “Angles”

The Strokes 2011: irgendwo zwischen bereits errreicht, nicht unbedingt gewollt und ein wenig gemusst. Altbekanntes trifft Ungewohntes und lässt beim Hörer nach den ersten Eindrücken vor allem eines zurück: ein großes Fragezeichen. Nachzuhören auf der Webseite der Band:

Albumstream: The Strokes – “Angles”

“Angles” erscheint diesen Freitag (Amazon-Link)


Kommentare

  1. Nach dem 2. Hören gefällts mir wesentlich besser. Auch wenns 1-2 Songs nicht gebraucht hätte.

  2. wie dreist kann man eigentlich von sting klauen!? der beat vom opener “machu picchu” erinnert doch stark an stings “englishman in new york”! zum vergleich: http://www.youtube.com/watch?v=flWP28y2cyw.

  3. RT @nicorola: Anhören: The Strokes – "Angles" http://bit.ly/fcmUJL

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert