white lies

Die White Lies sind ja der neue Heisse Scheiß von der Insel. Von einschlägigen Magazinen über den Klee gelobt, an anderer Stelle allerdings tierisch verissen. Eines muss man ihnen lassen: schmissige Melodien schreiben können sie. Aber trotzdem klingen sie wie ein billiger Abklatsch der Editors oder Interpol mit einer ganz großen Prise 80er. Das wird sie mit Sicherheit aber nicht davon abhalten, ordentlich abzuräumen. Ob das was für euch ist, könnt ihr euch auf deren MySpace-Seite anhören, denn dort wird das komplette Album gestreamt.

Albumstream: White Lies – “To Lose My Life”

Foto: ▲ lewis chaplin

1 KOMMENTAR

  1. Wieso hat der Typ auf dem Foto einen Bundeswehr-Parka an? Und wie sieht der überhaupt aus? Zur Musik: nicht heisser scheiss, sondern eher immer der gleiche scheiss (tschuldigung, aber du hast das Wort als erster erwähnt…) Wer die 80er und vergleichbares vor- und nachgespieltes nicht kennt, findet das vielleicht noch ganz dufte, aber ansonsten gilt: ….gähn

    • Soweit ich weiß, sind nur die beiden Typen links von der Band. Das Mädel macht gerade ein Interview mit ihnen und der Typ im Parka ist ein Landstreicher, der sich ins Bild geschlichen hat.

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here