Die heutige Anschlagserie in London wirkt sich auch auf die Musikszene in der Metropole aus. Konzerte von Bands wie Sum 41, The Prodigy, Queens of the Stone Age wurden abgesagt . Unentschlossen sind noch Queen und die Boyband Blue. Durch die komplette Stillegung des Londoner Nahverkehrs stelle ich es mir ohnehin nahezu unmöglich vor, das Veranstaltungen heute stattfinden können. Natürlich ganz abgesehen von der Bereitschaft, nach diesem Schock zu einem Musikkonzert zu gehen.
Obwohl ich sagen muss, das das Radiohead-Konzert in der Wuhlheide am Abend des 11. September eines der intesivsten Konzerte war, auf denen ich jemals war.

via: BBC News

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here