Zach Condon hat den Titelsong seines kommenden Albums samt Video veröffentlicht. “No No No” von Beirut wird am 11. September erscheinen.

Nachdem ich dir vor ein paar Tagen bereits den Song “No No No” vorgestellt habe, folgt nun das Video. Nach wie vor ein tolles Stück, diesmal mit einer leicht albernen Visualisierung. Die letzte Platte “The Rip Tide” erschien bereits vor vier Jahren, und nachdem im Jahr 2013 die Tour wegen Erschöpfung abgebrochen werden musste, hörte man lange nichts mehr von Beirut.

Um so erfreulicher, dass Condon sich offensichtlich erholt hat und mit seinen Kollegen und neuer Spielfreude zurück ist. Im Herbst kommen Beirut für einen Termin nach Berlin.

The album was recorded following a period of turmoil in Condon’s life, facing a divorce and having been admitted into a hospital in Australia for exhaustion following extensive touring. However, Condon recovered fully thanks to a new relationship and his return to New York. (Wikipedia)


Beirut – No No No on MUZU.TV.

“No No No” Tracklist:

  1. Gibraltar
  2. No No No
  3. At Once
  4. August Holland
  5. As Needed
  6. Perth
  7. Pacheco
  8. Fener
  9. So Allowed

Beirut live
20.09. Berlin – Columbiahalle

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here