Ja, klar, Albumteaser sind weder Fisch noch Fleisch. Man hört keinen kompletten Song, die Band sucht sich den spannendsten Teil aus einem Stück heraus, schürt Emotionen, zeigt Studioimpressionen. Aber bei den Broken Records, da springe ich sofort an. Das wird groß.

“Let Me Come Home” erscheint am 22. Oktober.

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=ovaDpVgcSCQ&fs=1&hl=de_DE]

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here