Kategorien
Allgemein

Der Untergang der Musikindustrie

Sehr schön aufbereiteter Artikel mit vielen interessanten Daten.

“The record business is over,” says music attorney Peter Paterno, who represents Metallica and Dr. Dre. “The labels have wonderful assets — they just can’t make any money off them.” One senior music-industry source who requested anonymity went further: “Here we have a business that’s dying. There won’t be any major labels pretty soon.”

Weiterlesen

0 Antworten auf „Der Untergang der Musikindustrie“

Wie witzig, ich habe gerade eine Prognose auf Variety gelesen, dort wird die Zukunft recht optimistisch gesehen:

“The report predicts that global spending on music will hit $40.4 billion in 2011, up nearly 12% or a 2.3% compounded annual increase from the $36.1 billion that was spent in 2006. Asia Pacific and Latin America will be the fastest growing regions, two areas where digital sales already have significant marketshare, 31% and 28% respectively.”

Also bald alles digital dank Handys, halb so viele CD-Verkäufe wie jetzt, und ab 2009 soll es wieder bergauf gehen mit der Industrie? Na dann..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.