nin
Foto: lukatoyboy

Viele Bands besitzen gar kein richtiges Logo. Oftmals prangt auf dem Cover des neuen Album ein an den Zeitgeist angepasster Schriftzug in einer möglichst modernen Schriftart. Oder das Logo wandelt sich im Laufe der Zeit. Um so einprägsamer sind natürlich Schriftzüge von Bands oder Künstlern, die wirklich Charakter haben – richtige Logos eben.

Spinner (AOL) stellt die 25 “best band logos” vor, denn “a band’s logo can be just as memorable as its biggest single.” Dem stimme ich zu. Für mich ist das Logo von Nine Inch Nails nahezu perfekt. Schlicht, einprägsam, hoher Wiedererkennungswert. Es sieht aus wie ein Brandzeichen welches sich mir ins Gedächtnis einbrennt. Leider sieht Spinner das NIN-Logo nur auf dem 24. Platz. Hier die Liste:

25 Ramones
24 Nine Inch Nails
23 Public Enemy
22 Korn
21 Aerosmith
20 Black Flag
19 Phish
18 H.I.M.
17 The Beatles
16 Bauhaus
15 The Cramps
14 Metallica
13 ABBA
12 Wu-Tang Clang
11 Queen
10 Van Halen
09 The Misfits
08 The Grateful Dead
07 Scissor Sisters
06 AC/DC
05 The Who
04 Kiss
03 Yes
02 The Rolling Stones
01 Prince

Meine Frage an Euch: welches ist für euch das einprägsamste, beste, coolste oder schönste Bandlogo?

via Stereogum

14 KOMMENTARE

  1. Mir gefällt das Logo der Einstürzenden Neubauten sehr gut – ob es das “beste” Bandlogo ist, weiß ich nicht, aber es ist auf jeden Fall sehr einprägsam und spricht für sich.

  2. Hui, und AC/DC dürfte dann natürlich auch nicht sein, schließlich könnte der Blitz ja auch ein Runen-S sein… mal ehrlich, die Diskussion darüber ist mindestens genauso abgedroschen wie die Behauptung, KISS würde für Knights in Service of Satan stehen.

    Das NIN-Logo ist aus Designer-Sicht nahezu perfekt, weil ausbaufähig. Es lässt sich kombinieren, variieren, völlig neue Konzepte damit erstellen (was Trent Reznor in den letzten Jahren ja auch mehrmals bewiesen hat), und trotzdem wird der Fan es sofort erkennen. Das Prince-Logo mag an und für sich ja schön sein, nur lässt sich damit nichts anstellen. Es ist, was es ist.

  3. Ach watt, Runen hin Runen her. Kiss ist definitiv keine rechtsextreme Band, genausowenig wie AC/DC. Was Runen-“SS” angeht finde ich am verstörendsten die brasilianische Band “CSS” (Cansei de ser sexy), bei denen sind das wirklich “Original-SS Runen” – und trotzdem haben die meines Wissens nach keine antisemitischen oder sonstwie extremen Intentionen.

    Mein Logo-Favorit ist definitiv Aerosmith. Natürlich musikalisch vorbelastet, aber diese Flügel mit dem geschwungenen A in der Mitte sind einfach Glam-Rock-cool 🙂

    Übrigens: Wer das NIN-Logo hochhält muss die Wortmarke EMINEM (mit umgedrehtem zweiten E) ja genausogut finden. Fehlt nur der Rahmen. Einfach, aber mit hohem Wiedererkennungswert.

  4. Die Reihenfolge ist mal ziemlich subjektiv (Abba? Korn vor NIN?), aber die meisten der Logos sind wirklich einprägsam. Mein Favorit ist auch das NIN-Logo. Allerdings fallen mir spontan auch kaum Logos ein, die da noch fehlen. Vielleicht noch der Schriftzug der Chemical Brothers, der ja aber auch nicht auf jeder Scheibe zu finden ist…

  5. Irgendwie fällt mir zu der Hälfte der Bands der Liste das Logo nicht ein… Seltsam, das.

    Ich finde, AC/DC hat wirklich ein exzellentes Bandlogo gefunden, knapp gefolgt von den Rolling Stones und den Ramones. Das NIN-Logo finde ich auch toll, angenehm schlicht, aber einprägsam.

  6. also am besten find ik das logo von the offspring, find ik schade das das nich dabei is
    oder der wizo-schriftzug is auch sehr schön

  7. ALso ich hab da sonen problem kann mir jemand mal bitte dabei helfen ich suche ein logo für meine Band habe mir schon etliche beispieöe genommen um eins zu entwerfen ich ahbe auch noch viel zeit da wir under ersten auftritt bei uns auf dem stadt sommerfest habn und da kommt es net soo gut wenn mn kein logo hat ich hab e noch ungefähr 8 tage bis dahin muss ich eins ahebn könnt ihr mir helfen ich bitte um antworten wenn könnt ihr mie auf mailen

    fabian.eggermann@gmx.de

    Mfg Fabian

  8. Ich finde es auch schade, dass viele Bands kein richtiges Logo-Design haben, aber gut, die Musik steht eben im Vordergrund. Dabei hat ein “Zeichen” zur Wiedererkennung ja noch keiner Band geschadet hat 😉
    Vielleicht hat ja der ein oder andere doch Lust und sucht noch ein paar Inspirationen. Ich habe eine Galerie mit einigen Designs zusammengestellt und freue mich auf interessierte Besucher: http://www.designenlassen.de/blog/2015/09/24/30-rockige-band-logos-zur-inspiration/

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here