Ja, wahrscheinlich wird es so kommen. Das Mobiltelefon als MP3-Player soll ja auf dem Vormarsch sein. Sagen Studien. Ich kann dem aber nix abgewinnen. Mein Telefon kann das zwar auch, aber irgendwie…..gestern erst habe ich mir 2 CDs gekauft. Und ich sehe mich einfach nicht durch die Straßen laufen, mit einem plärrenden Handy als Ghettoblaster-Ersatz.

1 KOMMENTAR

  1. Na Nico, man kann ja auch Kopfhörer benutzen, anstatt die eingebaute Brülltüte in der Öffentlichkeit arbeiten zu lassen, nich? 😉
    Warte mal bis Apple irgendwann so eine iPod-Handy-Kreuzung auf den Markt wirft. Ist sicher nur eine Frage der Zeit, nach dem ROCKR-Ausrutscher…die URL http://iphone.org führt ja komischerweise auch zur Apple-Website…

  2. Hi Mirsch, natürlich würde auch ich die Kopfhörer benutzen….War nur ‘ne kleine Anspielung auf einige Handynutzer, die scheinbar keine Kopfhörer kennen. 🙂

  3. Da haste natürlich auch wieder recht.
    Aber noch geiler sind ja diese Typen, die dann in der Öffentlichkeit auch noch über die integrierte Freisprecheinrichtung telefoniernen müssen. 🙂

  4. @Ron Selling: Das betrifft aber auch iPod- und Nutzer anderer hochwertiger MP3Player.
    Die Studie bestätigt nur meine Beobachtungen in der Straßenbahn und es ist ja auch eigentlich logisch. Wenn man schon einen MP3Player im Handy hat, dann gibt es eigentlich keinen Grund sich extra einen teuren zu kaufen. Speicherkarten sind billig geworden.

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here