Freitag erscheint mit “Henry – The Infinite Desire of Heinrich Zeppelin Alfred von Nullmeyer” die zweite von drei neuen EPs von Get Well Soon, welche ausschließlich als limitierte Editionen auf 10″-Vinyl sowie digital zu haben sein werden. Jede dieser EPs hat ein eigenen Themenschwerpunkt sowie einen eigenen Veröffentlichungstermin. Die erste EP ist bereits letzten Freitag erscheinen. Hier könnt ihr meine Meinung zu “The Lufthansa Heist” lesen.

„Die zweite EP ist eine Referenzerweisung an einen meiner Lieblingsautoren: Arnold Stadler. Vielleicht auch ein Gruß zu seinem diesjährigen, 60. Geburtstag. Vor allem sein Roman „Der Tod und ich, wir zwei“ beschäftigt und inspiriert mich schon seit Langem. Diese fünf Songs sind nun eine musikalische Hommage an dieses sehr romantische, tiefschwarze, kluge und unglaublich lustige Werk. Selbstmitleid, krumme Lebenswege, Angst vor dem Alleinsein, die Lächerlichkeit des Daseins und vor allem die große Sehnsucht stecken darin. Getreu einem der großen Sätze Stadlers: ‘Einmal auf der Welt und dann so.’ Inhaltlich könnte ich da ewig darüber sprechen, empfehle aber lieber wärmstens die Lektüre des Romans. Ich hoffe allerdings, die Musik funktioniert auch einfach so.“

via ♥WhiteTapes

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here