White Denim, das ist das Trio um Sänger und Gitarrist James Petralli, den Schlagzeuger Joshua Block und den Bassisten Steve Terebecki, das sich 2006 in Austin, Texas gegründet hat. Seit September 2010 sind sie nun zu viert unterwegs und werden von Austin Jenkins an der Gitarre verstärkt. Mit ihrem aktuellen Album “D” verändert sich die Band ganz natürlich weiter, und es gibt es Psychedelika und Fusion obenzu als Dreingabe. Oder wie der Rolling Stone es ausdrückte, sind White Denim „like a jam band that refuses to be boring“. Was ihnen auch live zugute kommt, wenn alles ausgepackt wird, was die Hallen hergeben.

Soweit der PR-Text. 🙂 Aber ich finde, den kann man schon zitieren. Ich bin mir sicher, das die vier live ordentlich Schweiß erzeugen. Und das solltet ihr euch nicht entgehen lassen.

15.08.2011 Köln – Werkstatt
16.08.2011 Berlin – Magnet
17.08.2011 Hamburg – Molotow

1 KOMMENTAR

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here