Auf die Audio- und Videostreaming-Plattform imeem habe ich ja bereits mehrfach hingewiesen. Sehr interessanter Service. Doch leider scheint die heile Streamingwelt in Gefahr. Denn wie bei fast jedem neuartigen Videoportal, bei dem ein Grossteil der Inhalte von den Nutzern stammt, gibt es auch bei imeem Probleme mit den Urheberrechten. Und da die grossen Medienriesen inzwischen mit der Materie vertraut sind und schneller reagieren, hat imeem bereits Post von Warner Music bekommen.
“Warner Music Group Corp. sued Imeem Inc., a music-based social networking Web site, on Tuesday for infringing the copyright of its artists including Madonna, Red Hot Chili Peppers and Green Day.” (Reuters)

Ich hoffe, das man zu einer Einigung gelangt. Und eigentlich bin ich auch dafür, das der Inhalt bei imeem, also Musikvideos und Songs, direkt von den Künstlern und den Labels kommt. Die Nutzer dürfen dann nur noch Playlisten, Videos und einzelne Stücke in ihre Seiten einbetten. Das fände ich gut. Sehr gut sogar.

via TechCrunch

1 KOMMENTAR

  1. Tja, das war wirklich nur eine Frage der Zeit. Je größer der Bekanntheitsgrad, desto wahrscheinlicher auch, dass Labels u./o. Musiker-Vereinigungen Anstoß daran nehmen.
    Aber warum sollte gerade imeem eine Ausnahme sein, warum sollte sich ein Label gerade mit imeem einigen und nicht mit anderen?

  2. Nun ja, einige Labels und Künstler bieten ja bereits jetzt ihre Musik und Videos auf imeem an. Zum Beispiel Warp Records und Domino Records auf der Labelseite und The Shins, The Rapture, CSS, Beirut…auf der Künstlerseite.
    Ich bin mir recht sicher, das mit den Majors keine Einignung gefunden werden kann, aber ein grosses Indie-Repertoire würde ich klasse finden. Und wie gesagt: kein nutzergenerierter Content mehr, sondern nur noch direkt von den Rechteinhabern. Dann gibt es auch keine Urheberrechtsprobleme. Ist aber ja nur meine Wunschvorstellung.

  3. ich finde es gut dass es solchen free server wie iemme, youtube usw… es ist praktisch und kostengünstg, da muss man kein host oder server account kaufen müssen um seine liebling musik mal im forum oder auf sein website draufladen, kennt jemand noch mehr free server wie ieem die musik online kostenlos anbietet ???

  4. homepage: inuyashasama.imeem.com
    Wie jeder sehen kann, binnn ich bei imeem, und ich bin stolz drauf!!!
    XD
    Scherz beiseite, ich finde, dass man imeem auf keinen fall verbieten sollte, und zwar nicht nua aus den oben genannten Gründen, sondern weil imeem mehr ist als nur eine music und video plattform. Ausserdem gibt es jede menge foren, bilder und infos zu den gruppen und sängern. Ganz abgesehen davon gibt es ja auch bereiche über fernsehshows un dsonstigem zeugs…..

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here