the kills07. März 2008
Domino (Indigo)

Wow, was für ein Einstieg! “U.R.A. Fever” ist ein Hammer von einem Song, der eigentlich das gesamte Album auf den Punkt bringt. Ein simpler Beat, ein extrem eingängiges Riff, eine wunderbare Hookline. In dem Moment, wo man denkt “geiler Song” ist dieser auch schon wieder vorbei. 2 Min 16. Aber keine Angst, mit der aktuellen Single “Cheap And Cheerful” folgt gleich der nächste Knaller. Gleiche Zutaten, ähnliches Ergebnis. Dieses Prinzip zieht sich durch das gesamte Album, einen Durchhänger kann ich auch nach dem zehnten Durchhören nicht ausmachen. Die Songs sind extrem eingängig, nahe am Pop. Durch eine gewisse Schrägheit und die durch Armani XXXchange veredelten bzw. zerstörten Beats bleibt der Indie-Charakter aber dennoch erhalten.

Jamie Hince und Alison Mosshart machen auf ihrem mittlerweile dritten Studioalbum alles richtig. Waren die beiden Vorgänger eher punkig und experimentell, so ist “Midnight Boom” auf den Punkt genau poliert. Das Album ist kompromisslos, rauh, sperrig, und dennoch bis oben hin voll mit Hits.

Highlights: “U.R.A.Fever”, “Last Day Of Magic”, “Cheap And Cheerful”

[xrr rating=8/10 imageset=tiny_star label=”Wertung:”]

http://media.imeem.com/pl/HReHsSi35W/aus=false/

//////////

danke für die unterstützung bei Amazon kaufen

The Kills - Midnight Boom (Bonus Track Version)

1 Kommentar

  1. Da kann ich dir nur absolut zustimmen, ein wirklich herausragendes Album!

    Ich hatte mir die Kills damals noch vor “No Wow” im Atomic angeschaut, alleine, weil keiner mitkommen wollte. Da hat mich die Drummachine wirklich erschreckt – ich hatte das auf dem Album überhaupt nicht rausgehört. Inzwischen sind die beiden ersten Alben in dem Klassiker-Fach (die gehn immer) meiner Plattensammlung und das hier hat ebenfalls das Zeug dazu!

  2. spitzen album! was ich neben den brachialen ohrwürmern schätze, ist der fakt, dass ich auch beim zehnten mal hören, neue lieder für mich neu entdecke. wunderbar.

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here